Kostengünstigstes Existenzgründerprogramm Deutschlands

CDU löst Wahlversprechen ein – Meistergründungsprämie kommt ab sofort!

Der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion von Sachsen-Anhalt, Ulrich Thomas, spricht von einem guten Tag für das Handwerk im Land. Mit dem heutigen Tag fällt der Startschuss für die Beantragung der Meistergründungsprämie in Sachsen-Anhalt. Das Land fördert damit Handwerker, die nach Ablegen der Meisterprüfung erstmalig in Sachsen-Anhalt einen Handwerksbetrieb neu gründen oder erstmalig einen Handwerksbetrieb übernehmen. Im aktuellen Doppelhaushalt stehen dafür bis Ende 2018 rund 2,6 Millionen Euro zur Verfügung.

„Die CDU löst damit ein zentrales Wahlversprechen ein. Dies ist ein wichtiges Signal für die Belebung des Gründergeschehens, zur Stärkung des Meisterbriefes und für die Unternehmensnachfolge in Sachsen-Anhalt. Ich bin sehr froh, dass wir unsere Koalitionspartner von der Notwendigkeit überzeugen konnten, aktiv zur Stärkung des Handwerks beizutragen. Der demografische Wandel wird auch Sachsen-Anhalt in den nächsten Jahren mit voller Wucht treffen. Mit der Meistergründungsprämie wollen wir dem Nachwuchs den Weg in das eigene Unternehmen durch Neugründung oder durch eine Bestandsübernahme ebnen. Damit haben wir hierzulande das kostengünstigste Existenzgründerprogramm Deutschlands umgesetzt“, so Thomas.