Markus Kurze neuer Vorsitzender der Landesmedienanstalt

 

Auf der konstituierenden Sitzung der Medienanstalt Sachsen-Anhalt (MSA) ist Markus Kurze zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Sein Vorgänger Albrecht Steinhäuser trat nicht wieder an. Dazu erklärt André Schröder, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt:

 

„Mit Markus Kurze hat die Landesmedienanstalt einen versierten Medienpolitiker zum Vorsitzenden gewählt. Ich gratuliere ihm recht herzlich zu seiner Wahl und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit. Als medienpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion und langjähriges Mitglied der MSA wird Markus Kurze die neuen Aufgaben mit seiner Fachkompetenz ausführen und zur weiteren positiven Entwicklung der Rundfunklandschaft in Sachsen-Anhalt beitragen.“